Der Welpe muss sich an viele Dinge gewöhnen, so auch an das Halsband. Das Tragen eines Halsbandes ist für den Welpen anfangs nicht besonders angenehm. Aber wer kann es ihm verübeln, ist bestimmt ein komisches Gefühl so ein Ding um den Hals zu tragen.

Der kleine kommt aber nun mal nicht drum herum wenn er seine Umgebung erkunden will. Meinem Marley wurde gleich beim Abholen vom Züchter sein Halsband angelegt und er hat es ohne Probleme akzeptiert. Aber das ist nicht bei jedem Welpen so.

Den kleinen Schnuffi an das Halsband gewöhnen

Am Anfang solltet ihr ein weiches und einfach verstellbares Halsband wählen. Kauft bloß kein Echtlederhalsband, das hat beim Welpen nicht wirklich Sinn, da er es recht schnell zerkauen würde wenn ihr mal nicht hinseht. Legt ihm das Halsband ganz vorsichtig an aber drängt ihn nicht dazu. Denn der Welpe sollte das Halsband immer mit etwas Positiven verbinden.

Manch einem Welpen passt so ein Halsband ganz und gar nicht. Er wird versuchen es mit kratzen wieder loszuwerden. Wenn er es sich aber problemlos anlegen lässt und sich ruhig verhält dann lobt ihn zum Beispiel mit Leckerlies, Schmuseeinheiten oder kleinen Spielchen. Er wird sich schon schnell daran gewöhnen. Die Tragezeiten sollten anfänglich nicht zu lang sein und später immer mehr gesteigert werden.

Und so klappt es dann auch mit der Leine

Neben dem Halsband muss sich mein kleiner Welpe auch an die Leine gewöhnen. Das Anleinen solltet ihr zunächst in Ruhe im Haus üben. Vor dem Anleinen ist es wichtig, dass der Welpe schon etwas gespielt hat. Sobald der kleine an der Leine ist gebt ihr ihm ein besonders schmackhaftes Leckerchen. So verknüpft er das mit einem positiven Erlebnis. Außerdem springt der Welpen nicht sofort los, da er noch mit kauen beschäftigt ist.

Wie lang sollte die Leine denn eigentlich sein?

Die Leine sollte mindestens solang sein, dass sie auch wenn der Hund neben uns läuft richtig locker herunter hängt. Sie sollte nie gespannt sein, denn dann entsteht ein Zug und das ist nicht so gut für den Welpen. Natürlich muss auch die Leinenführigkeit geübt werden. Wie ihr das mit eurem Welpen trainiert erfahrt ihr unter folgendem Artikel >> Leinenführigkeit beim Hund

Ich wünsche euch viel Glück bei der Gewöhnung an Halsband und Leine. 🙂

Zeig mir Deine Liebe und teile diesen Beitrag!

PS: Kennst du schon meine natürliche Hundemarke aus Rosenholz? Sie kann mit deiner eigenen Gravur angefertigt werden und ist somit etwas ganz Besonderes für deinen Liebling. Natürliche Hundemarke aus Holz