Marley hatte zwar schon am 19. Februar 2016 Geburtstag, aber leider kam ich nicht wirklich eher dazu auch einen Blogeintrag zum allerersten Ehrentag unseres Goldies zu schreiben. Ich wollte euch aber trotzdem unbedingt teilhaben lassen und deswegen habe ich jetzt doch etwas Zeit gefunden. 

Happy Birthday Marley!

Marleyschnee

Wie schnell nur die Zeit vergeht. Jetzt ist Marley schon 1 alt und ich kann es immer noch nicht so richtig glauben. Aus meinem kleinen Marley BuBu ist ein ganz Großer geworden. Es kommt einem so vor, als hätte man einen Knopf auf der Fernbedienung gedrückt und schwups ist er groß.

Ich kann mich noch ganz genau an den Tag erinnern, an dem wir Marley vom Züchter holten. Für mich und meinen Freund war dies ein sehr besonderer Tag, da wir uns schon seit Jahren nach einem Hund sehnten. Marley kam mit etwas mehr als 8 Wochen zu uns nach Hause.

Viele gaben uns den Rat die Zeit, in der Marley ein Welpe ist, ausreichend zu genießen und den kleinen Fratz so oft wie nur möglich zu fotografieren und zu filmen. Das haben wir uns auch tatsächlich vorgenommen und haben die Zeit mit ihm sehr genossen, nur haben wir manchmal dabei das Fotografieren vergessen. Im Nachhinein betrachtet denke ich, da hätte ich viel mehr Fotos und Videos von ihm machen können. Irgendwie verfliegt die Zeit dann doch viel, viel zu schnell und man vergisst teilweise das Bilder in ein paar Jahren eine schöne Erinnerung sind, gerade auch weil wir zu dieser Zeit dann auch noch umgezogen sind in ein kleines Häuschen mit Garten. Darüber ärgere ich mich schon ein bisschen. Also macht es besser und filmt und knipst ohne Ende. 🙂

Marley-som92


ÜBRIGENS: Kennst du schon meine neueste Aktion? Für kurze Zeit hast du die Chance, drei meiner natürlichen Hundemarken zum Preis von 2 zu bestellen! Einfach den Rabattcode AUS2WERDEN3 im Warenkorb einlösen!

Hier geht's zum Shop



ÜBRIGENS: Kennst du schon meine neueste Aktion? Für kurze Zeit hast du die Chance, drei meiner natürlichen Hundemarken zum Preis von 2 zu bestellen! Einfach den Rabattcode AUS2WERDEN3 im Warenkorb einlösen!

Hier geht's zum Shop


Die ersten Tage und Wochen mit Marley waren aber ein Traum und einfach wunderbar. Es hat uns Spaß gemacht, ihm dabei zu zu sehen wie er die Welt entdeckt. Auch das Beibringen von Kommandos oder an und zu mal einen Trick hat uns sehr viel Freude bereitet, genauso wie heute noch. Oder wenn ich mich an das glückliche Gesicht zurückerinnere, dass er beim Spielen mit den anderen Hunden in der Hundeschule aufgesetzt hatte. Er war schon immer sehr aufgeschlossen und weltoffen.

Hier mal ein kleines Video aus der Hundeschule. Da war Marley ca. 9 Wochen alt.

Marley sollte auf jeden Fall einen tollen 1. Geburtstag erleben, deswegen hatten wir uns schon etwas überlegt, damit der Tag nicht wie jeder andere ist. Der Geburtstag startete mit einer ausgiebigen Kuschel-Wuschel-Stunde und viel Spielen. Anschließend bekam er einen richtigen Festschmaus mit viel rohem Fleisch. Unsere beiden Kater Muffin und Chucky waren zu diesem Zeitpunkt schon ziemlich neidisch bei dem Anblick. Kann man verstehen. 

Nach einer kurzen Runde der Entleichterung fuhren wir dann zusammen in sein Lieblingsgeschäft in die Innenstadt. Denn dort wird jedes Geburtstagskind feierlich begrüßt und mit kleinen Besonderheiten beschenkt. Und da der kleine Racker Marley gerne im Mittelpunkt steht, gefiel ihm das so richtig. Im Shop durfte er sich dann noch ein tolles neues Spielzeug und besonders schmackhafte Snacks aussuchen bzw. erschnüffeln. Wir mussten ihn dabei etwas bremsen sonst hätte er den ganzen Laden mitgenommen.Am Ende hatten wir dann leckere Hasenöhrchen mit Fell, mit Leberwurst gefüllte Rinderhufen (da steht er total drauf!), einen neuen Wasserball, ein neues Tau und Schleckpasten im Einkaufskorb. Wer Marley kennt weiß, dass er für Futter alles tun würde. Retriever könnten ja den ganzen Tag fressen! 

Das größte Highlight seines Geburtstags war aber der große, ausführliche Spaziergang am Nachmittag mit seinen besten Hundefreunden. Zum Glück hatten alle unsere Einladung angenommen und so machten wir uns auf den Weg zum 20 Minuten entfernten See, wo wir die Rasselbande im Wasser toben ließen. Marley musste sich ausnahmsweise mal keine Gedanken um Gehorsam machen, der nächste Tag folgt schließlich schnell. 😉

Artus, Pino, Marley und Luna

Die Hunde rauften zusammen, jagten sich durch die Gegend und schwammen gemeinsam im Bach hin und her. Es war ein herrlicher Spaziergang. Nach 2 Stunden beendeten wir die Spielrunde und machten uns auf den Weg nach Hause. Gerade nachdem wir ankamen klingelte es an der Haustür und unsere Nachbarn standen vor der Tür, im Petto ein Geschenk für Marley.Und wenn Marley das Klingeln an der Tür hört, dann ist das für ihn wie ein Energiedrink. Er shakerte (tanzte und wackelte mit dem Schwanz) und freute sich über beide Ohren. Was drin war? Na, ich will mal nicht so sein und verrate es euch.

Marley gab sich allerlei Mühe das Papier aufzureißen, was auch nicht lang dauerte. Zum Vorschein kam ein gelber Plüschhund und ein Leckerlie  – aus Straußenfleisch – das wie eine Zigarre zusammengerollt war! Voll toll! Ich hatte so etwas noch nie zuvor gesehen aber Marley schien es zu schmecken und das ist ja die Hauptsache. Den gelben Plüschhund tauften wir auf „Pluto“, damit Marley sein neues Spielzeug auch schön von seinen anderen Sachen unterscheiden kann wenn wir üben.

marley-schlummie93

Den restlichen Tag ließen wir dann ruhig ausklingen und er schlief erst einmal ein paar Stunden. Aber nicht nur er war müde, sondern auch ich und mein Freund, denn der Tag war sehr aufregend. Ich glaube, dass Marley sehr viel Spaß hatte und sich schon auf seinen nächsten Geburtstags freut.

Marley und ich lassen euch ganz viele liebe Grüße da. Fühlt euch gedrückt und bis zum nächsten Mal.

Zeig mir Deine Liebe und teile diesen Beitrag!

PS: Kennst du schon meine natürliche Hundemarke aus Rosenholz? Sie kann mit deiner eigenen Gravur angefertigt werden und ist somit etwas ganz Besonderes für deinen Liebling. Natürliche Hundemarke aus Holz