Mit diesen Kotbeuteln beseitigst du jedes Häufchen im Handumdrehen

Die Hinterlassenschaften unserer Hunde müssen leider entfernt werden. In diesem Artikel zeige ich dir, mit welchen Kotbeuteln das am besten funktioniert.

WEITERLESEN

Man mag es kaum glauben, aber Kotbeutel sind ein riesiges Streitthema.

Das Thema ist so groß, dass ganze Satirebücher damit gefühlt werden. Regelmäßig kommt es am Zaun oder am Fenster regelrecht zum Kleinkrieg, wenn zwei unterschiedliche Meinungen (Hundehalter + Hundehasser hundeloser Mensch) aufeinander treffen.

Du kennst das sicherlich. Bestimmt bist du auch schon mal in solch eine Diskussion hineingezogen worden. Selbst an Orten, wo der Hundehaufen gar nicht aufgesammelt werden muss. Zum Beispiel im Wald oder am Rand von Feldwegen.

Eigentlich läuft das sehr oft immer gleich ab. Du wirst herumkommandiert, etwas zu tun. Dir gefällt der Ton nicht. Die andere Person mag Hunde nicht ganz so sehr. Das ist ok. Aber dir geht es ums Prinzip und dementsprechend kommt es zur Diskussion. Das kann leider sehr anstrengend sein. Führt in aller Regelmäßigkeit aber nur selten zu etwas.

Nun wissen wir gewissenhafte Hundehalter durchaus selbst, dass der Kot von unseren Hunden auf Gehwegen, vor Einfahrten, in Parks, auf Spielplätzen, in anderen Grundstücken usw. usf. nichts zu suchen hat. Daher sind Kotbeutel ein sehr wichtiges Utensil für uns, welches wir stets bei uns führen.

Meine Kotbeutel Empfehlungen für Dich

Leider gibt es meiner Meinung nach viel zu wenige Kotbeutel, die wirklich umweltfreundlich sind.

Die meisten Kotbeutel werden nämlich mit einer Werbelüge verkauft. Angeblich sind selbst Beutel aus Kunststoff (Plastik) biologisch abbaubar. Das ist leider nur teilweise wahr, denn diese Kotbeutel zersetzen sich selbst unter optimalen Laborbedingungen erst nach vielen Monaten. In der freien Natur oder auf dem Kompost bräuchten sie dafür wohl Jahrzehnte oder noch länger.

Hier wird also mit falschen Informationen der Kunde gelockt, das ist sehr schade und so landen ganz viele künstliche Kotbeutel in den Büschen und richten mehr Schaden an, als sie Nutzen haben. Dann lieber den Kothaufen gleich liegen lassen.

Ein paar wirklich umweltschonende und biologisch abbaubare Kotbeutel gibt es aber durchaus und diese stelle ich dir hier einmal kurz vor.

#1 Der zu 100% biologisch abbaubare Kotbeutel aus Maisstärke

Die besten sind meiner Meinung nach Kotbeutel aus Maisstärke. Diese sind zu 100% biologisch abbaubar, da sie zu einem großen Teil aus einer Biomaße (Maisstärke) hergestellt werden. Es sind momentan die Kotbeutel, die sich am schnellsten unter realistischen Umweltbedingungen (Kompost) zersetzen. Innerhalb von circa 8 bis 12 Wochen bauen sich diese Kotbeutel ab.

Im Busch oder im Wald sollten aber selbst diese Kotbeutel trotzdem besser nicht landen. Nur unter sehr warmen Bedingungen (ab mindestens 20 Grad) und mit Erde bedeckt, beginnt der Zersetzungsprozess. Der Kotbeutel aus Maisstärke sollte also entweder auf den heimischen Kompost landen, wo er in Ruhe verrotten kann oder noch besser, in die Restmülltonne.

Der große Pluspunkt bei Kotbeuteln aus Maisstärke ist die Umweltfreundlichkeit. Sie werden völlig ohne Kunststoff (also Plastik) hergestellt. Das schont enorm die Umwelt (weniger Co2 Ausstoß) und verhindert, dass noch mehr Plastik in Umlauf kommt. Wir nehmen momentan nur noch diese, da der Preis absolut ok ist.

Tipp: Falls du wie ich zu denjenigen gehörst, die es nicht mögen den vollen Kotbeutel mit sich herumzutragen, habe ich einen kleinen Tipp für dich. Besorge dir eine zweite, am besten flache Leckerlitasche, um den Kotbeutel zu verstauen. So hast du die Hände frei und den Kotbeutel aus dem Sinn. Zu Hause oder beim nächsten Mülleimer kannst du ihn dann entsorgen.

#2 Der tropfsichere Kotbeutel von Pogi’s

Dieser Kotbeutel ist laut Herstellerangabe ebenfalls biologisch abbaubar (innerhalb von 18 Monaten), allerdings ist diese Angabe mit großer Vorsicht zu genießen. Denn der Kotbeutel selbst besteht (wie die meisten anderen „biologisch abbaubaren“) zu 100% aus Kunststoff. Es ist also eher eine Werbelüge. Diese Kotbeutel müssen zwingend in den Restmüll, überall sonst verrotten sie nicht.

Die einzigen Kotbeutel, die sich wirklich relativ schnell zersetzen, sind die aus Maisstärke oder Kotbeutel aus Pappe bzw. Papier.

An zweiter Stelle führe ich diesen Kotbeutel aus einem anderen Grund. Nämlich der Handhabung und der Tropfsicherheit. Die Kotbeutel von Pogi’s sind dicker als die meisten anderen und reißen deshalb nicht so schnell. Und sie sind mit 23 x 34 cm recht groß (größer als ein A4 Blatt), was das Aufsammeln der Hinterlassenschaften unseres Hundes sehr einfach macht.

#3 Der einzige Kotbeutel auf natürlicher Basis, der auch an der Luft verrottet und theoretisch liegen gelassen werden könnte

Es ist auf jeden Fall gewöhnungsbedürftig, Kotbeutel aus Papier zu benutzen. Aber sie sind nach wie vor die einzige Möglichkeit, wenn man auf natürlicher Basis Hundekot aufsammeln möchte.

Gerade für Hundehalter, die viel im Wald, auf Feldwegen oder Wiesen unterwegs sind, eignen sich diese Kotbeutel. Da selten an diesen Orten Mülleimer anzufinden sind, bietet sich keine Möglichkeit, herkömmliche Kotbeutel zu entsorgen. Man ist also dazu gezwungen, die Kotbeutel mitzunehmen.

Mit Kotbeuteln aus Papier oder Pappe ist das theoretisch anders. Sie sind die einzigen Kotbeutel, die auch an der Luft im Wald, auf dem Feld oder der Wiese verrotten. Man könnte sie also liegen lassen.

Alle drei Kotbeutel sind natürlich sehr unterschiedlich, aber gerade Nummer 1 und 2 sind wirklich umweltschonende Lösungen, die ich ruhigen Gewissens nutzen kann. Bei Nummer 2 gibt es Abstriche bei der Umweltfreundlichkeit, aber die Beutel selbst sind robust und vielseitig verwendbar.

Für welchen Kotbeutel du dich auch entscheidest, eines bleibt wichtig, dass du ihn am besten in den Restmüll wirfst. Dort wird er zusammen mit dem anderen Restmüll ohne Umwege verbrannt. Landet er dagegen im Biomüll, muss er erst mühsam aussortiert werden. Selbst der biologisch abbaubare Kotbeutel!

Nun wünsche ich dir aber saubere und entspannte Spaziergänge mit deinem Liebling. 

Zeig mir Deine Liebe und teile diesen Beitrag!